Encaustic - „gemalt und nicht gebügelt“


Encaustic steht für eine antike Maltechnik, bei der Farbpigmente in heißem Wachs gelöst und heiß auf den Malgrund aufgetragen werden. Diese Art zu malen ist älter als die Ölmalerei - ihre Blütezeit liegt in der griechisch-römischen Antike. Inzwischen erlebt sie eine Renaissance mit modernen Gerätschaften. Heute kommen verschiedene Techniken zum Einsatz, mit denen ein individuelles Mixed Media Encaustic Bild entsteht. Alle Materialien einschließlich Wachs, Shellack und Pigmentstiften stehen im Kurs zur Verfügung. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte mitbringen: Schürze oder Malkittel, ca. 20 € für Materialien, Snack und Getränk.






1 Tag, 27.04.2024
Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Sa 27.04.2024 10:00 - 17:00 Uhr Seminarraum 3, Lindberghstr. 7b, 85399 Hallbergmoos
Gabi Hofmann
241H2518
49,00 €

Belegung: 
noch 1 Platz frei
(noch 1 Platz frei)