In Kooperation mit dem Seniorenbeirat Hallbergmoos

Generationenkonflikte (aktuell nicht im Programm)

Neue Wege vom Gegeneinander zum Miteinander und Füreinander

Die Anzahl der Jahre, die erwachsene Kinder und ihre (Groß-)Eltern gemeinsam auf der Welt sind, hat sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts verdreifacht. Waren es früher nur 15-20 Jahre, sind es heute 45-60 Jahre, die wir gemeinsam mit unseren (Groß-)Eltern verbringen.

Dabei finden immer wieder komplexe Lern- und Beziehungsprozesse statt. Oberflächlich betrachtet, lebt jeder sein eigenes Leben. Doch wenn man zusammentrifft, werden Abgrenzung und Nähe immer wieder ausgehandelt und weiterentwickelt.

Im Vortrag werden Hintergründe für Spannungen zwischen den Generationen erläutert. Es gibt praktische Tipps zur Auflösung von Generationenkonflikten und für einen gelungenen Rollenwechsel zwischen den Generationen.





18.01.2024 (1-mal) 18:45 - 20:15 Uhr
232H1080
Kursgebühr: 12,00 €