Frauenbewegung in München


München war um 1900 die "Stadt der Frauen" in Deutschland. Die 1. Frauenbewegung war in vollem Gange, gekämpft wurde für Mädchenbildung, Frauenstudium, die Rechte von Kellnerinnen und Dienstmädchen, das Wahlrecht und für Frieden und Gerechtigkeit. Vereine wurden gegründet, Schriften verbreitet und spektakuläre und gewitzte Aktionen durchgeführt. Anita Augspurg, Carry Brachvogel, Rosa Kempf und viele andere engagierte Frauen waren die mutigen Aktivistinnen und Vorkämpferinnen für unser heutiges Frauenleben.

Gisela Landesberger erzählt unterhaltsam und fundiert aus dieser Zeit, liest Texte und Zitate. 





1 Abend, 23.03.2023
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Do23.03.2023
19:30 - 21:00 Uhr
Gemeindebibliothek Neufahrn, Marktplatz 21, 85375 Neufahrn
Gisela Landesberger
231N1074
Kursgebühr: 10,00 €

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden