In Kooperation mit der Gemeindebibliothek Neufahrn

Fair-Trade-Siegel


Fair gehandelte Produkte  sind mittlerweile sowohl im Einzelhandel als auch in der Gastronomie weit verbreitet. Für die Verbraucherinnen und Verbraucher sind diese Waren an unterschiedlichen Labels und Siegel zu erkennen. 
Carina Bischke vom  Verein Bildungs Arbeit Global Sozial (BAGS) aus Erding erläutert, was es mit den Labels auf sich hat, inwiefern es sich um gesetzlich geschützte und kontrollierte Siegel handelt. Besprochen werden >Grundsätze des Fairen Handel, was tatsächlich bei den Produzenten ankommt, Mengenausgleich und was er bedeutet und warum es wichtig ist, den Fairen Handel zu unterstützen.
>
Tipp: Für diese Veranstaltung gibt es zeitnah einen Thementisch mit passender Literatur und Informationsmedien in der Gemeindebibliothek Neufahrn.




1 Abend, 26.09.2022
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Carina Bischke
222N1135

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden